Kontaktieren

Bauträgervertrieb

Warum über Naspa Immobilien GmbH Bauträgerprojekte vermarkten?

Mehrfach konnten wir beweisen, dass wir in der Lage sind, in kürzester Zeit auch große Bauträgerobjekte in Wiesbaden zu verkaufen. Vertrieb und Finanzierung aus einer Hand bedeutet bei uns „Finanzierungsbestätigung innerhalb 24 Stunden, danach Reservierung und Notarbeauftragung, danach mit einer Maximalzeit von 3 Wochen, findet der Notartermin statt. Reservierungsausfälle haben wir bedingt durch die klare Kaufzusage bei Reservierung, die hinterlegte Finanzierung und die Notarbeauftragung keine.
 
Durch die nicht zu kalkulierende Qualität der Kaufinteressenten, die sich über die einschlägigen Portale melden, unterscheiden wir uns grundsätzlich darin, dass wir bereits im Vorfeld eines Bauträgerverkaufs in der Lage sind, unsere Kunden in unseren 163 Geschäftsstellen und den dazugehörigen Privatbanking Centern gezielt durch Aushänge, Schaufensterwerbung und aktive Kundenansprache vorzubereiten. Bei unseren letzten Bauvorhaben konnten wir eine Interessentenliste von 320 Kunden aufbauen. An diese wurden 90 % der Wohnungen verkauft.
 
Der Vertriebsvorteil liegt auf unserer Seite. Kurze Wege zum Kunden und einen unbezahlbaren Vertrauensvorschuss. Grade dieses Vertrauen ermöglicht es uns kurzfristig, schnell und effektiv zu handeln.

Gerne stehen wir Ihnen mit der vollen Vertriebskraft der Nassauischen Sparkasse zur Verfügung.



Naspa Immobilien GmbH – Resümee des Geschäftsführers, Oliver Schwank, zum Bauträgergeschäft Wiesbaden Ende 1. Halbjahr 2017:

Sehr geehrte Kunden,
nach dem nun das neue Jahr schon bald Halbzeit feiert, wird es Zeit über die Marktlage in Wiesbaden zu sprechen.
 
Dazu haben wir in gewohnter Art und Weise Marktrecherche betrieben, Neubauvorhaben besichtigt, Kundenverhalten analysiert und recherchiert.

Dabei kamen wir dieses Mal zu einem beachtlichen Ergebnis:
 
Im Jahr 2016 wurden in Wiesbaden insgesamt 216 Neubauwohnungen verkauft. Der Mittelpreis pro m² Wohnfläche belief sich auf 4.235,00 Euro, insgesamt waren das 5 % weniger Wohnungen als 2016 und 12 % mehr Kaufpreis als 2016.
 
Interessant wird es bei den Größen:

Die meisten Wohnungen (93 Stück) werden im Segment 40 bis 70 m²  und 80 bis 110 m² (84 Stück) verkauft.
Diese haben einen Mittelpreis von 4.174,00 Euro pro m².
Ab 110 m² wurden insgesamt 35 Wohnungen zu einem Mittelpreis von 4.383,00 Euro verkauft .
Der höchste Preis im Neubaubereich pro m² Wohnfläche wurde in Sonnenberg mit 5.672,00 Euro pro m² erreicht.
 
Im Jahr 2017 sind die Verkaufszahlen insgesamt fast mit denen in 2016 zu vergleichen. 
Bis zum 15.05.2017 wurden in ganz Wiesbaden 76 Neubauwohnungen verkauft, davon entfallen in gewohnter Vertriebsstärke und Qualität 30 Wohnungen auf Naspa Immobilien GmbH.
Die restlichen 46 Wohnungen auf alle anderen Marktteilnehmer.  Im Durchschnitt heißt dies, dass Naspa Immobilien 5,5 Wohnungen im Monat verkauft - alle anderen Teilnehmer insgesamt 8,3 Wohnungen.
 
Durch die

  • enge Verbindung zur Naspa,
  • die immense Marktdurchdringung in Wiesbaden,
  • die große Erfahrung im Neubausegment
  • sind wir in der Lage,  durchschnittlich 5 bis 6 Wohnungen im Monat zu verkaufen.

 
Sehr geehrte Bauträger, immer wieder werde ich gefragt:

Wie ist das in Wiesbaden möglich, Herr Schwank?

Gerne stelle ich Ihnen unser Vertriebskonzept persönlich vor oder erarbeite für Ihre Baustelle ein individuelles Konzept in Verbindung mit unserem Wissen und unseren Werten sind wir unschlagbar im Vertrieb des Wiesbadener Bauträgersegments.
 
Ich bin sicher, dass auch ihr Bauvorhaben „Sicher – Sympathisch – Seriös“ zügig durch uns verkauft werden kann…