Kontaktieren

Eigentümer bleiben und finanzielle Freiheit genießen

Genießen Sie finanzielle Freiheit, durch den Teilverkauf Ihrer Immobile. Mit dem Immobilien-Teilverkauf bleiben Sie Eigentümer Ihres Hauses und können weiterhin frei über Umbauten, Renovierungen, den Verkauf, die Vermietung oder Vererbung Ihrer Immobilie entscheiden. Greifen Sie auf das Kapital zurück, das in Ihrer Immobilie steckt.

Wie funktioniert der Teilverkauf?

Immobilien sind in der Regel gebundenes Kapital, auf das Sie keinen Zugriff haben. Der Teilverkauf verschafft Ihnen jedoch einen solchen Zugang: Sie verkaufen einen Anteil des Hauses oder der Wohnung (maximal 50 %) und erhalten die geforderte Zahlung in der im Voraus vereinbarten Höhe. Ab einer Auszahlungssumme von 100.000 € ist alles möglich. Die monatliche Nutzungsgebühr und der notariell beglaubigte Eintrag im Grund- und Hypothekenregister, zusammen mit dem Sicherungsvertrag, garantieren ein lebenslanges Nutzungsrecht. Dieser Beitrag wird nichts an Ihrer Lebenssituation ändern. Sie können Ihr Eigentum wie gewohnt weiter nutzen. Alle Kosten für die notarielle Beglaubigung, sowie das Gutachten, werden vollumfänglich übernommen und sind für Sie kostenlos.

Festschreibung des Nutzungsentgelts

Sie profitieren von absoluter Plansicherheit: Das Nutzungsentgelt wird automatisch für 10 Jahre festgeschrieben und Sie müssen keine jährlichen Änderungen befürchten. Anschließend wird dieses alle fünf Jahre an den Verbraucherpreisindex angepasst.

Mehr Informationen

Flexible Auszahlung

Sparen Sie mit der einzigartigen Splitting-Option bares Geld! Gerne berechnen wir Ihre individuelle Vorteilsrechnung und prüfen, ob sich die Splitting-Option für Ihr Projekt lohnt und welche Einsparpotenziale es in diesem Bereich gibt.

Mehr Informationen

Sanierung und Renovierung nach Wahl

Sie behalten die absolute Entscheidungsgewalt über Ihr Zuhause und bestimmen, ob und welche Umbauten, Renovierungen oder Sanierungen umgesetzt werden sollen. Im Übrigen: Gemeinsam mit unserem Partner unterstützen wir Sie als Miteigentümer bei Reparaturkosten entsprechend der Eigentümeranteile. Auch für energiesparende Maßnahmen können Sie mit finanzieller Unterstützung rechnen.

Mehr Informationen

Rückkauf, Erbschaft, Verkauf

Anders als bei einer Rente stehen Ihnen beim Teilverkauf alle Möglichkeiten offen. Wenn Sie sich dazu entscheiden, Ihren Anteil zurückzukaufen oder Ihre gesamte Immobile zu verkaufen, helfen wir Ihnen gerne dabei. Durch die Vermietung oder Verpachtung können Sie weiterhin wirtschaftlichen Nutzen aus Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung ziehen. Angehörige, sowie Erben genießen zudem ein Vorkaufsrecht.

Mehr Informationen

Ihre Beispielrechnung

So könnte Ihre persönliche Bilanz bei einem Teilverkauf aussehen:

Beispiel
Immobilienwert zum Zeitpunkt des Teilverkaufs: 500.000€
Gewünschte Auszahlung: 100.000€

Das bedeutet Sie verkaufen 20% der Immobilie, erhalten 100.000 € und zahlen monatlich ein Nutzungsentgelt von 395 €.

Sollten Sie sich nach 10 Jahren doch dazu entscheiden, Ihre Immobilie komplett zu verkaufen, profitieren Sie von der positiven Entwicklung des Immobilienmarktes bis zum Verkaufszeitpunkt. So könnte das Szenario nach 10 Jahre aussehen:

Immobilienwert zum Zeitpunkt des Gesamtverkaufs: 487.598€*
Ihr Eigentumsanteil (80 %): 365.698€
Abwicklungsentgelt inkl. Maklercourtage (3,25 %): 15.847€
Ihre Auszahlung beim Gesamtverkauf: 349.851€

* Ausgehend von einer Wertsteigerung von 2 % p.a., die sich aus den Wertentwicklungen der letzten 45 Jahre ergibt.

Gesamtbilanz

Unter der Annahme, dass die Immobilienpreise um 2% p.a. steigen, bleibt Ihre Gesamtbilanz positiv:

Ihre erste Auszahlung (Teilverkauf): 100.000€
Ihre zweite Auszahlung (Gesamtverkauf): 349.851€
Ihr gezahltes Nutzungsentgelt (mit Splitting-Option s.u.): -34.550€
Sie erhalten insgesamt: 415.301€

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Nießbrauchrecht ein Leben lang
  • Vollständige Flexibilität
  • Profitabilität
  • Entscheidungsfreiheit
  • Möglichkeit der Vermietung
  • Zuverlässigkeit
d

Ihr Teilverkauf | Schritt für Schritt

Schritt 1

Das erste Gespräch erfordert ein paar Informationen bezüglich Ihrer Immobilie, sowie Ihrer gewünschten Auszahlung. Sollten sich in diesem Zusammenhang weitere Fragen ergeben, zögern Sie nicht sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Mehr Informationen

Schritt 2

Auf Basis Ihrer Angaben wird im folgenden ein erstes Angebot erstellt und Ihnen postalisch zugesendet. Lesen Sie sich alle Einzelheiten in Ruhe durch. Bei Interesse leitet Ihr persönlicher Kundenberater alle weiteren Schritte für Sie ein.

Mehr Informationen

Schritt 3

Nun erstellt ein unabhängiger zertifizierter Gutachter ein Wertgutachten Ihrer Immobilie. Dieses Gutachten ist völlig kostenlos. Auf dieser Grundlage wird der Wert des Teilverkaufs ermittelt und ein finales Angebot an Sie versendet.

Mehr Informationen

Schritt 4

Nun wird der Kaufvertrag erstellt. Wir übernehmen für Sie die Bestellung eines Notars in Ihrer Nähe. Das Nießbrauchrecht einschließlich des Wohnrechts wird im Grundbuch eingetragen und der Kaufvertrag notariell beurkundet.

Mehr Informationen

Schritt 5

Ihre Auszahlung folgt nach erfolgreichem Abschluss. Die Überweisung wird direkt nach Kaufpreisfälligkeit beauftragt und der Betrag ist in wenigen Tagen auf Ihrem Konto.

Jetzt anfragen

Anfrage

Ich bin (sofern ausgefüllt) mit einer Kontaktaufnahme per Telefon, SMS und/oder E-Mail einverstanden. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen! Lesen

Ich bin einverstanden und verlange ausdrücklich, dass Sie vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der beauftragten Dienstleistung beginnen. Mein Einverständnis kann ich jederzeit schriftlich widerrufen!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Hiermit willige ich in die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Versand des Newsletters ein. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen können der Datenschutzerklärung entnommen werden.

Häufig gestellte Fragen

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Sie können einen Immobilien-Teilverkauf auch dann durchführen, wenn eine Grundschuld im Grundbuch eingetragen ist. Es ist von der Höhe der Restschuld abhängig. Der verkaufte Anteil und die Restschuld dürfen nicht 50 Prozent des Immobilienwertes überschreiten.

Die Mindestauszahlungssumme liegt bei 100.000 €. Nach oben gibt es keine Grenzen.

Alle fünf Schritte (siehe oben) sind für Sie absolut kostenfrei. Dazu gehören eine umfangreiche Beratung zum Teilverkauf, die Kosten für den Gutachter und die Kosten für den Notartermin.

Im Schnitt um 2 Prozent pro Jahr stieg der Wert einer Immobilie in den letzten 45 Jahren. Bei einem -Teilverkauf verkaufen Sie nur einen Teil der Immobilie und bleiben weiterhin Eigentümer. Daher profitieren Sie dann bei einem möglichen Gesamtverkauf von der Wertsteigerung.

Nein, Sie können den verkauften Anteil jederzeit zurückkaufen. Sie bleiben flexibel und können die Immobilie später auch komplett verkaufen.